#ausgelesen

#ausgelesen?

April 25, 2019 #ausgelesen

Lesen ist gut. Ich hab irgendwann aber festgestellt, dass Internetfernsehenvideospielmedienundwasunssonstsinnlichzubombt meine Konzentration langsam zersetzt. So komisch es klingt, man kann lesen verlernen. Recht hat er, mein hier zitierter Podcast-Sidekick, der Andrè Sven Jürgen. Also …. wahrscheinlich. Ob man das Lesen an und für sich wirklich verlernen kann, weiß ich zwar nicht, aber „mehr lesen“ kann eigentlich nur positive Auswirkungen haben. Und als Freund von nicht unmöglichen Herausforderungen meldete ich mich Anfang des Jahres ebenfalls zur „Reading Challenge“ an, wonach ichweiterlesen

#ausgelesen: Ellis Kaut – Nur ich sag ich zu mir

Februar 27, 2019 #ausgelesen

„Die dritte Art Einfall aber scheint mir die eigentliche: Sie wird aus tausend Kleinigkeiten des Lebens gespeist, aus Zufälligkeiten, aus einem Sammelsurium von Gefühltem, Gedachten, Erlebtem, Ersehntem; Bewusstem und Unbewusstem, aus etwas im Menschen, das Götter schafft. Und Teufel. Und Heilige. Und Gespenster. Und – Kobolde.” Elis Kaut kennt wahrscheinlich jeder von uns. Zumindest jeder, der meiner Generation angehört. Und wahrscheinlich noch eine Generation davor. Und hoffentlich noch vielen Generationen nach mir. Warum? Weil Ellis Kaut großartige Geschichten erzählt undweiterlesen

#ausgelesen: Steve Alten – MEG

Januar 1, 2019 #ausgelesen

Wann immer ein Film in die Kinos kommt, der mich wirklich interessiert und der auf einer literarischen Vorlage basiert, versuche ich, das Buch zu lesen bevor ich mich der Flimmerkiste zuwende. Der Hai-Streifen MEG mit Jason Statham in der Hauptrolle ist solch ein Exemplar. Pünktlich zum Jahresabschluss habe ich es mir nicht nehmen lassen, diesen bereits im Sommer angefangenen Roman endlich auszulesen. Der weise Herr vom Bücherversand (Señor Amazon) fasst die Geschichte wie folgt zusammen: Im Marianengraben südwestlich von Burmaweiterlesen